Klubschwinget und Generalversammlung

Drei neue Ehrenmitglieder und ein Freimitglied

 

 

Am Samstag 12. Dezember nutzte der Schwingklub Ägerital um die 73. Generalversammlung abzuhalten. Mit 98 Anwesenden wurde im Chlösterli Unterägeri zuerst ein Nachtessen eingenommen, danach führte Präsident Armin Iten gewohnt speditiv durch die GV. Es durften drei Übertritte von den Jungschwingern zu den Aktiven verzeichnet werden. In der Saison 2015 nahmen die Aktiven an 24 Schwingfesten teil und konnten dabei fünf Kränze gewinnen. Die Jungschwinger durften sich über drei Kategoriensieger und 79 Auszeichnungen freuen. Der Kassier Paul Binzegger konnte eine ausgeglichene Rechnung präsentieren. Bei den Wahlen mussten drei Rücktritte verzeichnet werden; Rita Müller, Philipp Iten und Stefan Föhn traten nach über 10 Jahren aus dem Vorstand zurück. Für Rita Müller übernimmt Irene Iten das Sekretariat. Daniel Suter der bisher für das Protokoll zuständig war wird als Jungschwingerleiter das Amt von Philipp Iten übernehmen und das Kampfrichterwesen hat neu Adrian Steiner unter sich. Das Protokoll wie ab dem nächsten Jahr von Alexandra Betschart erfasst. Alle Zurückgetretenen wurden für ihre gute Arbeit zu Ehrenmitgliedern ernannt. Als Freimitglied wurde Ruedi Iten erkoren, er ist seit 2010 im OK Morgarten und seit vielen Jahren ein fleissiger Helfer.

 

 

Brunnen, 14. Dezember 2015

Tamara Staub

Presse Schwingklub Ägerital

Am 8. Dezember versammelte sich die Schwingerfamilie zum Klubschwingen in der Schwinghalle in Oberägeri. Mit vorweihnachtlicher Stimmung und einem Besuch des Samichlauses wurden die besten Schwinger des Klubs auserkoren. Bei den Jüngsten konnte Rogenmoser Luca den Schlussgang gegen Rogenmoser Franco gewinnen. Bei den älteren Jungschwingern gewann  Daniel Meier gegen Noe Van Messel , und bei den Aktiven gewann Marcel Bieri gegen Zemp Thomas. Die zahlreichen Zuschauer wurden von Priska mit Speis und Trank versorgt. Auch der Samiklaus besucht uns und zitierte den einen oder anderen  noch vorne. Er wusste einiges zu erzählen. 

 

Schwingklub Ausflug 2015 

Was regnerisch begann, besserte sich von Stunde zu Stunde bis zu wunderbarem Sonnenschein. Dieses Jahr durften die Helfer und Helferinnen welche den Schwingklub Aegerital in irgendwelcher Form unterstützen mit auf eine Reise ins Bündnerland. Nach einer Kaffeepause am Walensee führte die Reise ins Heidnertal wo drei verschieden Aktivitäten ausgeübt werden konnte. Während die Jüngeren zum Rodeln gingen, bekamen Andere einen Einblick der Rothornbergahnen inkl. Beschneiungsanlage und wieder Andere wurden in die Sportart Biathlon eingeführt. Das Mittagessen wurde im Restaurant Obertor in Parpan serviert, urchig, fein, gesellig. Der Nachmittag gab einen Einblick auf dem Schloss Sargans mit fantastischer Aussicht über das Sarganserland und anschliessendem Zvieri. Rundum ein gelungener Tag. 


Felsenauschwingen 2015 

Das Felsenauschwinget fand bei schönstem Wetter und heissen Temperaturen statt und wurde von 82 Schwingern besucht. Das Fest wurde unter OKP Meier Marco einmal mehr einwandfrei organisiert. Es wurde ein sehr schöner Gabentempel durch Paul und sein Team für die Schwinger bereitgestellt.Bei den Jüngsten siegte Suter Joel, unser Schwinger Rogenmoser Franco wurde sehr guter Zweiter. In der mittleren Kategorie wurde Van Messel Noe   sehr guter Zweiter. Weitere Resultate in der Rangliste.  Jeder Schwinger durfte sich im Gabentempel eine schöne Gabe aussuchen.

Morgartenschwinget 2015

Das diesjährige Morgartenschwinget fand traditionell am Pfingstsamstag  bei trockenen Wetter statt. Das 700jährige Jubiläum der Morgarten-Schlacht erlaubte uns, aus allen Teilverbänden je 4 Schwinger einzuladen und so starteten um 13.15 Uhr  108 Schwinger zum Kräftemessen. Der Siegerpreis, ein schönes Rind welches von den Schwingerfreunden Morgarten gespendet wurde, spornte zu attraktiver Schwingweise an, so dass es schöne Gänge mit vielen Überraschungen zu sehen gab. Im Schlussgang standen nicht die drei anwesenden Eidgenossen sondern erfreulicherweise mit Bieri Marcel einem Ärgerer gegen Steinauer Adrian aus Wilerzell: Adrian konnte den Gang nach 4 Minuten mit einem Kurz für sich entscheiden und konnte so das Rind in Empfang nehmen. Das ganze Fest war bestens unter der Leitung von Reding Lars organisiert und wurde von vielen Schwingerfans besucht. Herzlichen Dank gilt den Sponsoren "Schwingerfreunden  am Morgarten", den vielen Helfern, dem Organisatorenteam sowie den zahlreich erschienen Schwingern. 

Rangliste:                                                       

                                                                               Fotos von Tamara Staub

                                                                               Fotos von Rene Nussbaumer 

 

Zuger Kantonal-Nachwuchschwingertag in Oberägeri

Am 14. Mai fand in Oberägeri der Kantonaler Nachwuchsschwingertag statt. Der Anlass wurde vom Schwingklub Ägerital unter der Leitung von Meier Andreas organisiert. Das ganze Fest war bestens organisiert und wurde  auch dank dem schönen Wetter  von vielen Zuschauern besucht. Die anwesenden 128 Schwinger zeigten schönen Sport und wurden dafür am Abend mit einem Einheisgabe (Fleischplättli mit Salami und Käsli) belohnt. Für die ersten drei pro Kategorie gab es eine  geschnitzte Glocke.  Von unseren Schwingern war einzig Rogenmoser Beat im Schlussgang welchen er aber leider verlor, weitere Auszeichnungen holten sich noch Baumann Marco, Meier Daniel,Blattmann Jonas, Van Messel Noe, Suter Lukas, Rogenmoser Kilian, Rogenmoser Luca Rogenmoser Franco, Nussbaumer Silas, Meier David und Suter Nicola. Hier möchte ich allen Gabenspendern, Organisatoren, Helfern  und Schwinger für dieses schöne Fest danken. 


 

Eidgenössische Schwing und Älplerfest in Zug 2019

Jetzt ist es definitiv  an der Abgeordnetenver-sammlung des Eidgenössischen Schwinger-verbandes in Basel  bestimmten 230 Ehrenmitglieder und Delegierte  Zug einstimmig zum Festort des  Eidgenössischen Schwing und Älplerfest 2019.  Zug präsentierte sich durch den OK-Präsidenten Heinz Tännler und Harry Knüsel weiter waren wir mit der Kantonal und der Klubfahne anwesend. 

Jedes Schwingfest braucht auch Helfer

Helferbrief
Helferformular ESAF 2019 Mai2018.docx
Microsoft Word Dokument 1.7 MB

75 Jahre Schwingklub                          Ägerital

Bitte reservieren:

Am  3. November 2018 feiern wir unseren Schwingklub.

Hast du auch schöne Fotos von Schwingern Helfern  oder Zuschauern vom Schwingklub Aegerital so sende sie mir über Kontakte  und sie können zum Fotos des Monats werden. Danke P.I.